You are currently viewing Weg

Weg

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Prosa
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare

Es handelt sich um ein sprachlich altes Wort mit sehr vielen Synonymen und Bedeutungen. Es gibt auch enorm viele Redewendungen unter Verwendung der Wortes „Weg“ oder „Wege“. Ein berühmtes Beispiel ist „Viele Wege führen nach…“ Ich nenne zunächst etliche Synonyme, dann viele gebräuchliche Redewendungen mit diesem wichtigen Wort.

Link zu den Bildern Wege in der Natur

Was möchte ich damit zum Ausdruck bringen? Nun – wir leben in einer Zeit, in der wir von Informationen überflutet werden. Der Begriff „Infodemie“ bringt das zum Ausdruck. Was ist der richtige Weg? Was ist Fake? Das ist manchmal schwer zu unterscheiden. Mit einer berühmten Frage gesagt: „Was ist Wahrheit?“ Diese Frage ist heute so aktuell wie schon immer. Mit den Wegen ist das genauso. Welcher Weg ist der Richtige? Gibt es den einzig richtigen Weg? Der Weg als Metapher. I que es la veritat? Inschrift am Eingang von Sagrada Familia.

Synonyme

Gang, Feldweg, Chance, Anfahrt, Virtualität, Treidelpfad, Methode, Leinpfad, Chaussee, Reise, Möglichkeit, Strecke, Gehsteig, Steg, Pfad, Fahrweg, Saumpfad, Anmarsch, Lauf, Praktik, Route, Anfahrtsweg, Steig, Treidelweg, Geleise, Arbeitsweise, Gehweg, Lösungsmöglichkeit

Redewendungen mit Weg

auf den Weg, auf dem Weg, im Weg, aus dem Weg, mit auf den Weg, in den Weg, über den Weg, auf dem besten Weg, auf dem Weg der Besserung, Steine in den Weg, noch ein weiter Weg, auf halbem Weg, führt kein Weg vorbei, den Weg ebnen, vom rechten Weg, Hindernisse in den Weg, auf dem schnellsten Weg, Steine aus dem Weg, den Weg des geringsten Widerstandes,

Schwarzer Weg, Dein Weg, Frankfurter Weg, Eppendorfer Weg, Weg der Schweiz, Dritter Weg, Kein Weg zurück, Weg der Demokratie, Breiter Weg, letzter Weg, Oeder Weg, Thüringer Weg, Weg der Veränderung, Harvestehuder Weg, Weg in die Vergangenheit, Georgiens Weg, Weit ist der Weg, Schweriner Weg, Weg der Besinnung, Heilbronner Weg, Hohe Weg, nichts in den Weg, Bitterfelder Weg, Weg der Befreiung, Weißenseer Weg, Wolverine: Weg des Kriegers, Krankheit als Weg, Hönower Weg, Mittlerer Weg, Werdenfelser Weg, Leichen pflastern seinen Weg, Miesheimer Weg, Weg aus der Hölle, Ein Mann geht seinen Weg, Jack Reacher: Kein Weg zurück, Spandauer Weg, Zellescher Weg, Geh Deinen Weg, Steinerner Weg, Weg und Steg, Wiesenburger Weg, Auf dem Weg nach Oregon, Bergischer Weg, Blauer Weg, Ingelsberger Weg 2, Lausitzer Weg, Magdeburger Weg, Unser Weg ist der beste, Vogtland Panorama Weg, Weg der Frau, Weg des Buches, Weg in die Wildnis, Weg ohne Umkehr, Auf dem Weg zu Swann, Auf einem langen Weg, Baltischer Weg, Britz-Buckower Weg, Buddhas Weg, Ein mutiger Weg, Großer Weg, Heiliger Weg, Kürzester Weg, Lettischer Weg, Lübarser Weg, Mein Weg nach Olympia, Pregau – Kein Weg zurück, Sponheimer Weg, Tote pflastern seinen Weg, Vierter Weg, Weg der Steine, Weg der Träume, Weg durch den Fisch, Yol – Der Weg

Redewendungen mit Wege

im Wege, in die Wege, eigene Wege, Mittel und Wege, auf dem besten Wege, eigenen Wege, aus dem Wege, auf halbem Wege, seiner Wege, Stadt der kurzen Wege, Wege zur Kunst, Wege zum Glück, zu Wege, Viele Wege führen nach Rom, Alle Wege führen nach Rom, auf dem schnellsten Wege, seiner Wege gehen, Wege übers Land, Wege zum Ruhm, Wege aus der Einsamkeit, Bianca – Wege zum Glück, Wisse die Wege, seine eigenen Wege gehen, vom rechten Wege,

Disclaimer: Synonyme und Redewendungen stammen von © 2020 Abteilung Automatische Sprachverarbeitung, Universität Leipzig (Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Christa Beschnitt

    Der Weg am Moor

    Unsichrer Grund mit Bohlen befestigt.
    Kleine Tümpel mit schwarzbraunem Wasser.
    Matte Sonnenstrahlen,
    die der Dunst in der Ferne verschluckt.
    Erste Blätter an karg gewachsen Birken.
    Ein Hauch in der Luft,
    der mir die Versprechungen des
    Frühlings eben andeutet.
    Und der, der unerwartet neben mich tritt, spricht
    aus, was ich fühle.

  2. Albrecht Lang

    I que es la veritat? Inschrift am Eingang von Sagrada Familia

Schreibe einen Kommentar

* Verwende bitte ein für mich aussagekräftiges Pseudonym und lasse die weiteren Angaben weg! Verzichte bitte auf Links, da Sicherheitseinstellungen den Beitrag dann als Spam einstufen würden. Die IP-Adresse wird automatisch anonymisiert.