You are currently viewing Waffeln backen

Waffeln backen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Heim
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Im Ruhestand soll man sich Ziele setzen, heute gilt: Waffeln backen, einfach leckere Waffeln, mit Sahne, Zucker und Zimt, oder gar Obst, zum Beispiel Kirschen. Dazu könnte man einen Kaffee trinken! Es ist leicht zu spüren, dass die Erwartungen hoch sind!

Ein schönes, sauberes kleines Waffeleisen („Fünf Herzen-Form“) habe ich ja, mit Beschichtung und sogar sauber!

4 Stück Waffeln sollen gebacken werden

Hier die Zutaten:

  • 50 g weiche Butter
  • 40 g Zucker
  • 0,50 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • Eine halbe Prise Salz
  • 0,5 TL Backpulver
  • 80 ml Milch

Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Ei langsam unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen, alles zusammen zum Teig rühren. Ein Mixer mit Knethaken funktioniert gut!

Waffeleisen ist schon aufgeheizt, einmal wenig einfetten mit Butter oder Margarine. Man gibt jeweils zwei Esslöffel Teig mitten in das Waffeleisen. Mein Waffeleisen schaltet die Hitze erst wieder ein, wenn die erste Waffel fertig ist. Kann man sich gut merken.

Die warmen Waffeln werden anschließend auf ein Gitter gelegt und mit Puderzucker oder anderem bestreut. Vier Waffeln reichen locker für zwei Personen. Die sind lecker, und selbst gemacht!

Schreibe einen Kommentar

* Verwende bitte ein für mich aussagekräftiges Pseudonym und lasse die weiteren Angaben weg! Verzichte bitte auf Links, da Sicherheitseinstellungen den Beitrag dann als Spam einstufen würden. Die IP-Adresse wird automatisch anonymisiert.