You are currently viewing Jive tanzen
Jive Logo

Jive tanzen

Es ist ein Running Gag. Immer wenn irgendwo Jive läuft, dann sagen wir gemeinsam: Lass mal die anderen machen, die sollen den Jive tanzen. Das sei doch ein Tanz für junge Leute. Und im Radio läuft, wenn man darauf achtet, sehr oft Musik im Jive-Rhythmus. Gute-Laune-Musik meist. Warum hat sich das Vorurteil dennoch bei uns so eingeprägt?

Nun, der Jive wird zu einem Musikstil getanzt, der mit dem Rock ’n’ Roll oder dem Boogie Woogie vergleichbar ist. Frühe Vorläufer waren der Lindy Hop, der Blues und der Swing. Das Tempo liegt im Turnier-Jive bei etwa 44 Takten pro Minute, anders ausgedrückt sind das 176 BPM. Das ist schnell, ja sogar sehr schnell, da tritt leicht Schweiß auf die Stirn.

Dazu kommt noch, dass er im Off-Beat getanzt wird, also betont auf 2 und 4. Mit dem wunderbaren Shuffle im Jive, also der rhythmischen Verschiebung. Und dann wird der Jive, ein sogenannter Lateintanz, zum Beispiel mit wilden Kicks und Swivels, mit Spin-Drehungen, Jumps, Walks und Throwaway getanzt…

Leute, jetzt wisst ihr, woher unser damaliges Vorurteil kam. Dieser Tanz sprüht geradezu vor Jugendlichkeit und Lebensfreude, vor Tempo und Sexappeal. Unsere Entscheidung war damals, uns zumindest im Breitensport nicht mehr damit zu beschäftigen. Aber die Musik ist schon sehr cool. Teilweise auch wunderbar altmodisch, im Swing Style. Slow Jive hat etwa 33 Takte pro Minute, Beispiel „The Wanderer“ von Dion 1961, oder ebenfalls Slow Jive „Just A Gigolo“ z. B. von Tony Evans & His Orchestra.

Dann gibt es natürlich die schnelle Variante mit den Beispielen „Candyman“, „Lipstick Powder and Paint“, „Choo Choo Train“, „Jack Is Back“ oder gar „Matchbox“. Also die volle Power. Ich spiele schon ständig mit meiner Musiksammlung, die enorm viele Jive-Titel beinhaltet. Dauernd bewege ich mich dazu im Rhythmus.

Und nun haben wir uns überlegt, die früher bei Irina erlernte Jive-Folge (mindestens „Goldstar“ nach ADTV) zu reaktivieren. Ich habe die fast vollständige Auflistung der Folge aus dem Jahr 2009 tatsächlich in meinem Mail-Konto wiedergefunden. Natürlich, getanzt wird nicht in Form einer Excel-Tabelle. Tanzen geht ganz anders. Deswegen hat mir Christa zum Geburtstag einen Gutschein für eine Trainerstunde in der Tanzschule Woite geschenkt.

Da wollen wir doch mal sehen, ob das gelingt, den Jive wieder tanzen! Zumindest als Slow Jive. Wir sind schließlich Oldies! Nicht ganz so schnell bitte!

Schreibe einen Kommentar

* Bitte verwenden Sie ein signifikantes Pseudonym, nicht Ihren Klarnamen. Ihre IP-Adresse wird beim Absenden anonymisiert. Ihre Email-Adresse ist nicht erforderlich.