You are currently viewing Auf zum Tango Café
Pedro Figari El Tango Public domain via Wikimedia Commons

Auf zum Tango Café

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Musik
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Tango Argentino fast wie früher!

Nun haben wir bereits dreimal den coronabedingten Rückzug in das Private hinter uns gelassen und sind wieder nach draußen zu Veranstaltungen. Also tatsächlich über die wöchentliche Tangostunde hinaus. Die besuchen wir natürlich, denn die Teilnehmer sind uns bekannt. Der Raum der Tanzschule ist auch groß, und es sind Luftreinigungsgeräte installiert.

Zum heutigen Silbertango sind wir nicht, obwohl ein Konzert gegeben wird, da wir von Impfgegnern im Team wissen. Das möchten wir nicht stützen, auf keinen Fall. Egal, Impfverweigerer bleibt Impfverweigerer, auch wenn er anthroposophische Positionen vertritt. Wir haben zugegeben genug von den Einschränkungen über 18 Monate hinweg.

Vom Café Tango wissen wir, dass kontrolliert wird. Also gehen wir dorthin. Zu Beginn sind noch nicht besonders viele Leute da. Uns bekannt ist nur ein Paar. Aber das macht nichts. Wir tanzen zu gut ausgesuchter Musik. Tatsächlich werden mehrere Tandas mit softem Neotango gespielt! Sehr schön. Das Ambiente ist bekanntermaßen authentisch, aber aufgeräumter als früher, sodass wirklich Platz zum Tanzen ist. Die Säulen stören uns kaum.

Wir können nun unsere neuen Figuren ausprobieren:

Giro im gekreuzten System mit Stopp, er tanzt Planeo nach Enrosque.

  • Gegenüberstellung
  • Sie wird leicht nach rechts verlagert
  • (Beide starten nun mit Links.)
  • Schritt vor und dabei mit Power 180° nach links drehen
  • (Er geht nun zurück auf den rechten Fuß, links in Enrosque vorne einhaken.)
  • (Stopp! Besser hier etwas verzögern!)
  • Sie tanzt dann einen typischen Giro nach links
  • Dazu tanzt er verzögert ein Planeo mit links samt Drehung nach links um 180°
  • (Der linke Fuß wird zuletzt am rechten vorbeigeführt, dadurch kann man besser drehen.)

Aus Kreuz in Rechtsdrehung und mit Saccada in neues Kreuz.

  • Sie wird in schnelles Kreuz geführt.
  • Er hinterkreuzt mit rechts und öffnet dabei 90° nach rechts.
  • Sie spielt mit rechts z. B. Boleo
  • Sie: vor drehen, vor drehen, sie steht rechts hinten
  • Durch die RD kommt sein rechter Fuß nach vorne
  • Er geht nun rechts in Saccada mit ihrem linken Bein
  • Er belastet rechts, sie gelangt wieder in Kreuz.
  • (Er steht nun 90° zu ihrer Position.)
  • (Verschiedene Optionen für den Ausgang)

Beide Schrittfolgen üben wir und natürlich viele weitere. Es geht schön ordentlich im Kreis gegen den Uhrzeigersinn. Tatsächlich sind einige EinzeltänzerInnen da, aber nicht sehr viele. Der frühe Abend nimmt seinen Gang, es kommen relativ viele Gäste.

Gegen 20 Uhr wollen die Füße nicht mehr recht. Auf der Tanzfläche herrscht auch Betrieb. Wir trinken aus und gehen langsam. Ein angenehmer Abend. Die Erinnerung an Corona war kaum noch da! Tanzen zusammen ist einfach besser!

Schreibe einen Kommentar

* Verwende bitte ein für mich aussagekräftiges Pseudonym und lasse die weiteren Angaben weg! Verzichte bitte auf Links, da Sicherheitseinstellungen den Beitrag dann als Spam einstufen würden. Die IP-Adresse wird automatisch anonymisiert.